Christoph Schulenberger

Schauspieler
Christoph Schulenberger - ©:

Christoph Schulenberger
(HAMLET)

Christoph Schulenberger, geboren 1987 in Berlin, besuchte von 2009 bis 2012 die Filmschauspielschule Berlin. Danach spielte er u.a. im Ballhaus Naunynstraße Berlin, am Theater Vorpommern in "Die Ballade vom traurigen Cafe" und am Theater Massbach. Dort war er in „Ladies Night“, „Flurgeflüster“, „Die Mitschuldigen“ und „Der muss es sein“ zu sehen. 2014 bis 2015 spielte er in der Produktion "Mittendrin" von Folke Braband am Winterhuder Fährhaus Hamburg und an der Komödie am Kurfürstendamm in Berlin. Außerdem wirkte er in diversen Fernsehproduktionen mit, zuletzt in „Hand aufs Herz“, „Anna und die Liebe“ und „Notruf Hafenkante“. In HAMLET übernimmt er die Rollen Ophelia und Rosencrantz und steht so zum ersten Mal beim NEUEN GLOBE THEATER auf der Bühne. Zur Zeit ist er fest am Theater Celle engagiert.